Bürgerschützenverein Mesum-Feld 1910 e. V. ****Feldpoggen seit 1910!****

      Willkommen in Mesum-Feld! 

Neuigkeiten Mesumer Frauengilde

 


Partystimmung in Mesum

Erstes Schützenfest der Mesumer Frauengilde ein voller Erfolg

 

Am Vergangenen Wochenende (21.05. - 22.05.22) war es endlich soweit. Das erste Schützenfest der Damen stand vor der Tür. Voller Tatendrang begann die Abteilungsleitung zusammen mit vielen freiwilligen Helfern am Freitag, den 20.05.2022 mit Ihrem Aufbau an der Vogelstange an der Dachsstrasse in Mesum.

Nach 7 Monaten intensiven Vorbereitungen konnte es jetzt endlich losgehen und der Samstag startete um 14:30 Uhr mit dem offizielle Antreten am Vereinslokal lÍsola. Von dort aus marschierten die Damen unter Begleitung vom Kommando  des Bürgerschützenvereins Mesum-Feld und des Spielmannzuges Mesum-Feld, durch Mesum, in Richtung Scheibenstand, wo gegen 15:20 Uhr der erste Schuss fiel und das Schießen somit offiziell startete Dieses stellte sich als sehr spannend heraus, denn  viele der Mitglieder wollten DIE erste Vogelkönigin werden, aber da hatten Sie die Rechnung ohne Elli gemacht. Sie wackelte, stand zeitweilig auf den Kopf und versuchte tapfer durchzuhalten.

Beim 241én Schuss war es dann endlich soweit und unser Vogel „Elli“ erkor sich die erste Königin „Vera Listener“ aus. Diese fackelte nicht lange und suchte Sich zwei Ehrendamen aus, welche Vera im kommenden Regentschaftsjahr begleiten und zu Seite stehen. Somit ein perfektes Dreiercombo!

Gegen 19:20 Uhr wurde die Königin zusammen mit Ihrem Gefolge am Festzelt durch Kommando, Spielmannszug und Mitgliedern ausgeholt und es wurde eine Ehrenrunde durch Mesum gedreht, welche dann am Festplatz endete. Dort angekommen, gab es die ersten Glückwünsche der geladenen Gäste. Auch unser Bürgermeister Herr Dr. Peter Lüttmann ließ es sich nicht nehmen, folge der Einladung, beglückwünschte die MFG für diesen mutigen Schritt und gratulierte unserer Vögelkönigin „Vera“.

Im Anschluss erfolgte auf dem Festzelt der berühmte Ehrentanz welcher dann natlos in den Königinnenball mit Anschließender Party überging. Bis in die frühen Morgenstunden feierten alle die erste Königin der Mesumer Frauengilde.

 

Am Sonntag, den 22.05.2022 lud die Königin alle Mitglieder der „MFG“ zum gemeinsamen Sektfrühstück an der Vogelstange ein. Hierzu wurde „Vera“ und Ihre Ehrendamen um 10:15 Uhr im Innenhof des Mathias-Stifts ehrenvoll durch Spielmannszug Mesum-Feld und den Mitgliedern der „MFG“ abgeholt, marschieren gemeinsam zum Festzelt und liesen dort den Tag mit Frühstück, Sekt und tollen Gesprächen in  gemütlicher Atmosphäre  ausklingen.

 

 

Alle waren sich einig, dass der Auftakt gut gelungen ist und fiebern bereits jetzt auf das kommende Jahr hin.




Es war ein tolles Wochenende und hat Spaß gemacht. Wir freuen uns bereits jetzt auf das kommende Schützenfest in 2023, welches ab dann immer im letzten Augustwochenende stattfindet. Merkt euch den Termin schon mal in eurem Kalender vor „26.08. – 27.08.2023“!

 

Weitere Bilder folgen in Kürze :-)

 _____________________________________________________

Erste Vogelkönigin Vera Liestener regiert die Mesumer Frauengilde

 

Am Samstag, den 21.05.2022, 14:00Uhr begann endlich der heißersehnte Tag für die Damen der Mesumer Frauengilde am Vereinslokal L‘Isola am Burgsteinfurter Damm 177. Nachdem  man sich  bereits 3 Wochen vorher zum Schützenfestworkshop und Vogeltaufe am Scheibenstand getroffen hatte und sich auf das Schützenfest in gemütlicher Runde einstimmte, konnte es jetzt endlich losgehen.

Nach einer kurzen Pause hieß es dann um 14.30 Uhr das erste Mal  "Mesumer Frauengilde zum 1. Schützenfest Antreten". Feldwebel Sebastian Löchte und Major Marco Heinecke sorgten bereits während des Antretens, zusammen mit ihrem Kommando „Piraterie“ in humorvoller Art und Weise für „Zucht und Ordnung“.

Marschiert wurde unter Begleitung des Spielmannszuges Mesum-Feld zum Scheibenstand an der Dachsstraße, wo das 1. Vogelschießen stattfand. Der Marsch führte am Mathias-Stift an der Nasigerstraße vorbei und es wurde die Gelegenheit genutzt, den Bewohnern eine Freude zu bereiten. Es wurden Rosen übergeben und der Spielmannszug spielte noch ein kleines Ständchen dazu. Anschließend ging es dann weiter zum Scheibenstand, wo das Schießen gegen 15:20Uhr startete.

 

Das glückliche Händchen und das notwendige Geschick hatte dann beim Vogelköniginnenschießen „Vera Liestener“, welche den Vogel souverän nach 241 Schüssen von der Stange holte.

Nach der noch am Scheibenstand erfolgten Proklamation gab es im Anschluss eine kleine Pause. Diese wurde genutzt, damit sich die neue Königin für den Abend gebürtig rausputzen konnte. Gegen 19:20Uhr gab es dann das nächste Highlight des Abends. Die Vogelkönigin wurde am Festplatz durch Kommando, Spielmannszug und Mitglieder der „MFG“ ausgeholt zum anschließenden Aufmarsch auf das Festzelt. Dort erfolge dann der Ehrentanz, welcher direkt in den Königinnenball mit Party und Musik überging.


Viele Mesumer waren dem Ruf der „MFG“ gefolgt und besuchten das volle Festzelt am Scheibenstand, genossen den Abend in toller Atmosphäre, Tanz und sehr guter Musik, welche bis in den frühen morgen andauerte.

_________________________________________________________________________________________________________________________

Ab sofort haben wir einen festen Termin für unser Schützenfest. Dieses findet ab 2023 immer im letzten August-Wochenende statt. Merkt euch den Termin für 2023 schon mal vor - 26.08. - 27.08.2023

_______________________________________________________________________________

Jubelfest 2022 - 200 Jahre Austumer Schützengesellschaft e.V.

 

Am vergangenen Samstag, den 14.05.2022 war eine Abordnung der Mesumer Frauengilde 2021, in verschiedenen Positionen, beim Jubiläum der Austumer Schützengesellschaft e.V. und hatte viel Spaß bei Musik, Marschieren und dem regen Austausch mit anderen Vereinen.
Es war ein gelungener Tag und hat uns sehr viel Freude bereitet.

 

Austum_200_Jahre-MFG_1
Austum_200_Jahre-MFG_2
Austum_200_Jahre-MFG_3
Austum_200_Jahre-MFG_4
Austum_200_Jahre-MFG_5

________________________________________________________________________________

Schützenfestworkshop und Vogeltaufe - 1. große Veranstaltung der Mesumer Frauengilde ein voller Erfolg

Am vergangenen Samstag, den 23. April 2022, hieß es das erste Mal auf dem Schützenplatz an der Dachsstraße "Mesumer Frauengilde antreten“.

 


 

Pünktlich um 14:00Uhr wurde die Veranstaltung von Gildemeisterin Jennifer Kyritz eröffnet. „Wir haben diesen Workshop ins Leben gerufen, um unseren Mitgliedern den Ablauf und die Traditionen eines Schützenfestes zu erklären und schon mal einige Trockenübungen zu machen“, so die Abteilungsleitung der Mesumer Frauengilde.
Kurz darauf marschierte der Spielmannszug Mesum-Feld, unter der Leitung von Tambourmajor Thomas Kellers auf. Dieser wurde mit einem tobenden Applaus gebürtig empfangen und herzlichst begrüßt. Nach einer kurzen Pause „Jeder hatte die Gelegenheit, sich die Kehle zu befeuchten“ übergab die Gildemeisterin das Wort an Major Marco Heinecke vom Kommando des Bürgerschützenverein Mesum-Feld. Dieser erklärte den Damen routiniert und einfach verständlich, wobei es beim Antreten und Marschieren ankommt und welche Kommandos dabei gegeben werden.

Gegen 14:40 Uhr setze sich der Schützenzug der MFG unter der Begleitung des Spielmannszuges und Kommandos Mesum-Feld das erste Mal in Bewegung, um gemeinsam das Marschieren auf der Nasigerstraße und der Dachsstraße zu üben, welches auch sehr gut funktionierte. 


 

Nach einer kurzen Pause wurde dann der zweite Punkt des Workshops vorgestellt. Den Damen wurde unter fachkundiger Leitung eines Schießwartes der Scheibenstand und das Gewehr zum Schießen vorgestellt und erklärt. Es wurde auf Besonderheiten und auf Sicherheitsvorschriften hingewiesen, erklärt wie so ein Gewehr aufgebaut ist und wie Kimme und Korn genutzt wird um ein Ziel (In dem Fall der Holzvogel) anzuvisieren und zu treffen. Jede Dame hatte zudem die Möglichkeit, sich an das Gewehr zu stellen und schon mal das Gefühl dazu zu bekommen, wie man sich hinstellen muss, wie man das Gewehr anpackt und wie man den Vogel runterholen kann. Dieser Punkt fand bei den Frauen großes Interesse und wurde sehr gut aufgenommen.

 

Letztendlich fand der Höhepunkt des Tages gegen 16:00 Uhr statt, als der Vogel vorgestellt wurde. Nach kurzen bestaunen stellte die Abteilungsleitung eine Lostrommel auf. Jedes Mitglied hatte die Möglichkeit, seinen Namen in den Pott zu werfen. Anschließend wurde eine Gewinnerin gezogen und diese durfte sich dann den Namen für den ersten Vogel aussuchen. Nachdem dies geschehen war, übergab die Gildemeisterin das Wort an Major Marco Heineke, welcher gekonnt die Vogeltaufe startete.

 

Traditionsgemäß erhielt der 1. Vogel der MFG unter Hinzufügung von Hochprozentigem seine Taufe auf den Namen Elli.
Nach weiterem Spiel des Spielmannszuges klang der Abend bei herrlichsten Frühsommerwetter gemütlich aus.

Das Schützenfest der Mesumer Frauengilde findet vom 21.05.-22.05.22 auf der Vereinsanlage an der Dachsstraße in Mesum statt. Das Vogelschießen soll am 21.05.2022 gegen 15:00 Uhr starten. Wir möchten darauf hinweisen, dass dies eine öffentliche Veranstaltung ist. „Jeder aus der Region, der sich das Spektakel anschauen möchte, ist bei uns herzlichst Willkommen und kann sich dabei ein kühles Getränk oder auch etwas Leckeres zu Essen holen“ so die Worte der Abteilungsleitung.
Sobald die 1. Vogelkönigin ermittelt wurde und die Proklamation stattgefunden hat, wird eine Pause eingelegt. Dann hat jeder die Möglichkeit sich für den öffentlichen Königinnenball fertig zu machen, welcher gegen 19:00 Uhr ebenfalls an der Dachsstraße stattfindet. Der Abend wird musikalisch von einen DJ begleitet, welcher mit tollen Lichteffekten und geiler Musik für richtige Stimmung sorgen wird.

________________________________________________________________________________

 

 

 

Neuigkeiten Mesumer Frauengilde


Schützenfest bestellen am 12.03.2022
Mesumer Frauengilde präsentiert neue Schärpe mit Wappen

 

Edles Teil in edler Holzkiste: Diese Schärpe mit Abteilungswappen wird zukünftig die Vogelköniginnen der "MFG" zieren.
Am vergangenen Samstag, den 12.03.22 fand um 17:00Uhr die erste Versammlung der Mesumer Frauengilde im Jahr 2022 statt. Pünktlich um 17:00Uhr eröffnete die Gildemeisterin Jennifer Kyritz die Versammlung und begrüßte alle anwesenden Mitglieder, der im letzten Jahr gegründeten Mesumer Frauengilde, im Vereinslokal L’Isola, Burgsteinfurter Damm 177. 

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte wurde das, im Mai stattfindende Schützenfest der MFG bestellt. Es dauerte nicht lange und Jennifer Kyritz stellte die heiß ersehnte  Frage „Wollen wir zusammen unser Schützenfest am 21.05. und 22.05. feiern?“ Dies wurde seitens der Mitglieder einstimmig mit „Ja“ beantwortet.

 



Im weiteren Verlauf der Veranstaltung wurde die neue Schärpe mit dem Wappen der Mesumer Frauengilde durch die stellvertretende Gildemeistern „Sandra Bülter“ vorgestellt. Diese edle Schärpe, welche in silbernem Brokat mit goldener Einfassung untersetzt ist,  weckte  bei den Damen großes Interesse. So wird diese Schärpe alle zukünftigen Vogelköniginnen zieren.
Harmonische Stimmung und viel Vorfreude prägten die erste Versammlung der noch jungen Mesumer Frauengilde in diesem Jahr.Harmonische Stimmung und viel Vorfreude prägten die erste Versammlung der noch jungen Mesumer Frauengilde in diesem Jahr.
Weiterhin wurde in der Versammlung  noch offene Fragen zur Kleiderordnung und der Ablauf des kommenden Schützenfestes beantwortet. Einzig die Infos zum Schützenfestworkshop im April, wollte die Leitung der MFG noch nicht preisgeben. „ Mit diesen Highlight möchten wir unsere Mitglieder ein wenig überraschen“, so Jennifer Kyritz, Gildemeisterin der Mesumer Frauengilde. Das Datum für den 23.04.22 wurde aber schon bekannt gegeben. Die anwesenden Damen können es kaum erwarten, endlich ihr 1. Schützenfest zu feiern.  Zum Abschluss der Versammlung gab es noch eine leckere original italienische Pizza, Getränke und nette Gespräche unter den Mitgliedern bis in die späten Abendstunden.  „Letztendlich war die Veranstaltung gut besucht und ein voller Erfolg“ resümierten die Verantwortlichen. Sie betonten: „Die Mesumer Frauengilde ist nicht nur ein Verein für Mesumer - bei uns ist jeder willkommen.“  Bereits jetzt können wir grenzübergreifende Mitglieder, wie zum Beispiel aus Münster, Rheine und dem benachbarten Hauenhorst in der Abteilung verbuchen.

________________________________________________________________________________

 

 


________________________________________________________________________________

****Impressionen der 1. Mitgliederversammlung am 24.10.2021****

Mesumer Frauengilde 2021 legt richtig los

Bei schönstem Herbstwetter fand am vergangenen Sonntag, den 24.10.2021, ab 15.30Uhr nicht mal 4 Wochen nach ihrer Gründungssitzung die erste Mitgliederversammlung der Mesumer Frauengilde 2021 im Vereinslokal L´Isola, Burgsteinfurter Damm 177 in Mesum, statt. Die Veranstaltung unterlag  den bekannten 3’G Regeln.

Nach der Begrüßung durch Gildemeisterin Jennifer Kyritz, der Verlesung und Verabschiedung des Gründungsprotokolls vom 02.10.21, wurde mit einer sehr regen Beteiligung und viel Dynamik über das zukünftige Abteilungswappen abgestimmt. Wichtig war den Damen, die Mesumer Meise in das Wappen zu integrieren, auch als Zeichen, dass die Frauengilde für gesamt Mesum steht. Aber auch einige Frauen aus den Nachbarorten, wie Elte und Hauenhorst, aber auch städtisch aus Rheine und  sogar Münster, zählen schon zur Mesumer Frauengilde 2021 und sind natürlich auch herzlich willkommen. Den Mitgliedern wurden verschiedene Vorschläge unterbreitet und per Handzeichen wurde dann das finale Wappen gewählt.

Ebenso musste über die Schärpe als Zeichen der Würde der zukünftigen Schützenköniginnen entschieden werden. Man einigte sich schnell auf eine silberfarbene Schärpe, auf der die Namen der jeweiligen Königin mit Jahreszahl eingestickt wird. Auch das neue Wappen wird auf der Schärpe wiederzufinden sein.

Nachdem diese wichtigen Entscheidungen getroffen wurden, gab es noch viele verschiedene Kleinigkeiten zu besprechen. So wurde u.a. der Termin für einen Neujahrsempfang am 05.02.2022 bekanntgegeben. Dazu werden alle Mitglieder der Mesumer Frauengilde herzlich eingeladen, die offiziellen Einladungen hierzu folgen noch.

Nachdem die Sitzung um 16.30 Uhr beendet wurde, ließen die Damen den Nachmittag bei einer leckeren Pizza ausklingen.

Die bisher 42 Mitglieder werden ihr erstes Schützenfest im Mai 2022 feiern und freuen sich noch auf regen Zuwachs.


________________________________________________________________________________________________

Mesum-Feld schreibt Vereinsgeschichte - Mesumer Frauengilde 2021 wurde gegründet

Am Samstag den 02.10.2021 fand die Gründungsversammlung der Mesumer Frauengilde 2021 im Vereinslokal L'Isola in Rheine-Mesum statt. Die Veranstaltung war gut besucht und das Endergebnis war die Gründung der "MFG"!

„Dieser Schritt ist ein großer Meilenstein in der Vereinsgeschichte“, freute sich Gerrit Stall, 1. Vorsitzender der Mesumer Feldschützen, am Ende einer sehr ausführlichen sachlichen Diskussion während der Jahreshauptversammlung des Bürgerschützenvereins Mesum-Feld 1910 e.V. im Vereinslokal „L’Isola“ vor gut einem Monat. Es ging hierbei um eine Mitgliederabstimmung, ob der BSV Mesum-Feld eine Frauengilde als Unterabteilung gründen darf. Dies wurde, wie berichtet von einer deutlichen Mehrheit der Schützenbrüder befürwortet. Und somit kam dann ein gewaltiger Stein ins Rollen.

Denn nur knapp einen Monat nach diesem Votum trafen sich am vergangenen Samstag, den 02.10.2021 ab 18:00 Uhr rund 40 interessierte Damen zur Gründungsversammlung der Mesumer Frauengilde, kurz MFG, im Vereinslokal „L’Isola“ am Burgsteinfurter Damm in Mesum. Die Veranstaltung fand unter den bekannten „3G-Regeln“ statt. Den Beginn der Veranstaltung leitete ein kleines Vorstandsteam rund um Gerrit Stall (1. Vorsitzender). Hier wurde das Konzept der MFG vorgestellt und der geplante Ablauf des Schützenfestes erläutert. Nach einer Pause, in der weitere Beitrittserklärungen verteilt und auf der Gründungsurkunde unterschrieben werden konnte, fanden die Wahlen zur Abteilungsleitung statt. 

So wurden dann Jennifer Kyritz (Gildenmeisterin), Sandra Bülter (Stellvertretende Gildenmeisterin), Natalie Seidel (1. Kassiererin), Nadine Bubelt (2. Kassiererin), Simone Laumann (1. Schriftführerin) sowie Vanessa Heuvers (2. Schriftführerin) gewählt. Auch wurden Sabine Retter und Andrea Freese als Kassenprüferinnen auserkoren. Nach der Gratulation an die Führung der Abteilung „Mesumer Frauengilde“ übergab dann der Vorstand des BSV Mesum-Feld die Veranstaltungsleitung an die Gildemeisterin.

 

                                                          v.l.n.r. Nadine Bubelt, Natalie Seidel, Jennifer Kyritz, Vanessa Heuvers, Sandra Bülter; Simone Laumann fehlte krankheitsbedingt.

Es folgten Besprechungen und Präsentationen, die sich inhaltlich um das zukünftige Wappen, weitere Inhalte der Vereinsarbeit und das erste Schützenfest drehten. Mit diesem Input geht die Frauengilde nun in die Planungen zur ersten Mitgliederversammlung, die am Sonntag, den 24.Oktober um 15:30 Uhr im Vereinslokal „L’Isola“ stattfindet. Als Termin für das erste Schützenfest der Mesumer Frauengilde wurden die Tage 21. und 22. Mai 2022 erwählt. Diese sollen mit Unterstützung des Spielmannzugs Mesum-Feld, des Kommandos sowie des Vorstands durchgeführt werden.

„Ich freue mich auf die vor mir liegenden Aufgaben und bin mir dank meiner Abteilungsleitungskolleginnen sicher, dass wir im Mai 2022 dann das erste Frauenschützenfest in Mesum feiern werden!“, bedankte sich freudig Jennifer Kyritz bei allen anwesenden Damen und schloss die Versammlung zu 19:40Uhr. Anschließend wurde noch ausgiebig bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.